Informationsplattform des Berufskollegs Uerdingen

Schüler*innen der Stufe 12 des Technischen Gymnasiums begeistert von Traumberuf Schülermesse im MINT-Bereich

Naturwissenschaftliche und technische Berufe sowie Studienmöglichkeiten im Blick - ein Erfahrungsbericht von Marco Salamon, TG03

Die Traumberuf Schülermesse fand in der "Motorworld" in Köln statt.

Durch viele Einzelgespräche konnten die Fragen zu Studienmöglichkeiten und Berufsperspektiven im MINT-Bereich geklärt werden

Mal abgesehen von den Masken gab es wieder so etwas wie Klassenfahrt-Stimmung.

Nach langer Zeit endlich mal wieder ein Ausflug!
Mit Test- und Impfnachweisen bestückt machten sich die Klassen TG01 und TG03 des Technischen Gymnasiums auf den Weg nach Köln zur Traumberuf-Schülermesse im MINT-Bereich. Aufgeregt saßen wir mit unseren Masken im Gesicht im Bus und waren gespannt, was uns erwartet.

Einmal angekommen hieß es erstmal warten, denn die Corona-Regeln müssen natürlich eingehalten werden. Danach mussten wir uns erstmal in der Motorworld orientieren. Es gab sehr viele Firmen und Unis, die sich vorstellten. Deshalb teilte sich unsere Gruppe innerhalb von ein paar Sekunden auf. Jeder suchte die Stände auf, die ihn wirklich interessierten.

Und ich muss sagen, diese Messe war so schön bunt. Und die Menschen, die die einzelnen Firmen und Unis vertreten haben, konnten stets sehr informative Gespräche führen. In der Zeit, die ich auf der Messe verbracht habe, ging ich zu fast jedem Stand. Und die meisten hatten irgendwelche Kleinigkeiten, die man mitnehmen konnte, sodass die Erinnerung an die Aussteller von Dauer sein wird.

Generell kann man sagen, dass diese Messe ein sehr schöner Ort war, um Informationen über interessante Berufe und Studiengänge im MINT-Bereich zu sammeln.

Als wir uns dann gegen 12:45 getroffen haben, hatte jeder Schüler die Informationen, die er haben wollte.

Gegen 13 Uhr sind wir dann in den Bus gestiegen und haben uns auf der Rückfahrt ausgetauscht. Um genau zu sein, haben wir uns gegenseitig darüber ausgefragt, wo wir denn so waren und welche Informationen wir dort zusätzlich bekommen haben. Und dadurch haben wir zusätzlich profitiert.

Unser Fazit: Es war eine gute Gelegenheit, um Informationen zu sammeln, vor allem, weil die Menschen an den Ständen nichts gegen "scheinbar dumme Fragen" hatten und auch immer wirklich nett waren.

Hier einige Rückmeldungen von Schülern zu der Schülermesse:

Ich fand die Traumberufsmesse für Mint-Berufe super, hab jetzt auf jedenfall einen Plan den ich verfolgen möchte. Ich empfehle es für den nächsten Jahrgang!   - Emilie Spinger, TG01

Es gab viele interessante Stände und engagierte Vertreter der Firmen. Die Infos waren hilfreich und haben auch weitergeholfen.   Jeremy Allen, TG01

Die Traumberufsmesse hat mir geholfen, genaue Informationen zu den verschiedenen Berufen und Studiengänge zu bekommen. Ich habe jetzt einen besseren Überblick über die Berufe, die mich interessieren.  Paula Staub ,TG01

Ich finde dies eine ideale Gelegenheit, sich um die Zukunft zu kümmern und herauszufinden, was am besten zu mir passt.  Matvii Lukomskyi, TG03