Informationsplattform des Berufskollegs Uerdingen

Potenzialanalyse im Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft

Internationale Förderklassen des BKU informierten sich über berufliche Perspektiven

Zwei Schülerinnen beraten sich bei der Station „Drahtbiegen“

Wer bekommt was? Die Wohngemeinschaft

Am 9./10.3 nahm die Internationale Förderklasse des Berufskollegs Uerdingen an der Potenzialanalyse im Bildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Niederrhein teil, mit dem Ziel, ihre Stärken und Schwächen in beruflichen Kontexten kennenzulernen.

Das zweitägige Seminar ist handlungsorientiert aufgebaut: die Schüler*innen konnten sich an verschiedenen Stationen testen, die sowohl das Sozialverhalten in Konfliktsituationen  als auch die Konzentrationsfähigkeit, räumliches Denkvermögen und technisches Verständnis abfragten.

Besonders aufschlussreich war die Station „Wohngemeinschaft“. Hier wurde eine Gruppe von Schüler*innen aufgefordert, die Zimmer einer gemeinsamen Wohnung gerecht aufzuteilen und mit Möbeln auszustatten – zwei begrenzte Ressourcen. Natürlich diskutierten und verhandelten viele Schüler*innen hier engagiert, manche nahmen sich aber auch zurück und ließen die anderen entscheiden, kurz: ein Abbild unseres  Zusammenlebens auf dem Spielbrett.

Einen herzlichen Dank an das engagierte Team vom Bildungszentrum!