Informationsplattform des Berufskollegs Uerdingen

Info-Truck: Metall- und Elektroberufe

Exkursion der Schüler*innen des Technischen Gymnasiums - Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften

Die Schüler*innen vor dem Info-Truck der Metall- und Elektro-Industrie

Am Mittwoch, 3.7. unternahmen die Schüler*innen aus dem Leistungskurs Ingenieurwissenschaften des Technischen Gymnasium eine besondere Exkursion. Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie hatte bei Siemens Mobility in Uerdingen Station gemacht. Dadurch wurde es möglich, sich mal auf diesem Wege über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie zu infomieren. Der InfoTruck bot genügend Platz für die Schüler*innen der TG82 und TG83, die von Frau Krasniqi und Herrn Hädicke begleitet wurden. Dabei stand neben der Information auch der Spaß am „selber erleben“ im Vordergrund.

In der unteren Etage des Doppeldecker-Trucks gelang das mit anschaulichen Experimentierstationen, an denen die Faszination Technik greifbar und erlebbar wurde. Die Schüler*innen konnten selber eine CNC-Maschine programmieren und damit ein Werkstück fräsen. Wer schon immer mal wissen wollte, wie ein Aufzug gesteuert wird oder mit Elektronik-Bausteinen eine Lampe zum Leuchten gebracht wird, der war hier genau richtig. Gerahmt und begleitet wurden alle Exponate durch interaktive Aufgabenstellungen und Hintergrundinfos auf Tablets.

In der zweiten Fahrzeugebene war das Highlight der 1,5 Quadratmeter große Multitouchtable: Hier konnten bis zu sechs Besucher*innen gleichzeitig Arbeitsplätze und Berufe der M+E-Industrie erkunden und selber an der Produktion eines Autos mitwirken. Dabei standen berufstypische und interaktive Aufgabenstellungen im Vordergrund.

Alle waren sich einig, dass sich die Exkursion gelohnt hatte, und traten voller neuer Eindrücke den Rückweg zum BKU an.

Artikel dazu bei rp-online