Informationsplattform des Berufskollegs Uerdingen

43000 Euro für das BKU

Jahreshauptversammlung des BKU-Fördervereins

Die größte Spende in 2018 ging von der Firma covestro ein: knapp 4800 Euro für ein Projekt zur digitalen Messtechnik im Kontext von Solar- und Windenergie im Fach Umwelttechnik des Technischen Gymnasiums

Mit beeindruckenden Zahlen konnte die Vorsitzende des BKU-Fördervereins, Frau Petra Kühn, bei der Jahreshauptversammlung am 23. Mai aufwarten:

Mit über 43000 Euro konnte die Bildungsarbeit am BKU in 2018 unterstützt werden.

Der größte Teil der Mittel floss in die Erweiterung der Ausstattung, dabei vor allem in die PC-, Notebook- und Netzwerktechnik, daneben in Lern- und Lehrmittel, wie etwa Messgeräte etc.

Darüberhinaus wurde der Schüleraustausch mit der rumänischen Partnerschule in Pitesci unterstützt. 

Den größten Einnahmeposten bilden die Spenden von Schülern, Firmen und Einzelpersonen.

Gemäß einer schul- und vereinsinternen Absprache ist garantiert, dass 80% der Schülerspenden nur für die Arbeit in den Abteilungen eingesetzt werden, aus denen die Schüler kommen. 20% werden auch für abteilungsübergreifende Aufgaben eingesetzt.

Im Wesentlichen gilt das auch für die anderen Einnahmen: sofern dabei ein Verwendungszweck vom Zuwender angeben wird, sorgt der Vorstand dafür, dass 100% der Beträge auch nur dort ausgegeben werden.

Die Firmen Coevestro, Lanxess und Acadon zählten zu den größten Spendern..

Mehr Infos zum Förderverein mit Hinweisen zu den Unterstützungsmöglichkeiten (="Abgabe oder Überweisung" der Geldspenden) finden sich hier