Informationsplattform des Berufskollegs Uerdingen

Abi-Gag der Stufe 13 des TG

Abiturienten/innen feierten mit dem ganzen Technischen Gymnasium TG ihren letzten Schultag

Herr Lochthowe und Timon Gröters (TG61) bei der "Bobby-Car-Challenge"

Frau Kühn konnte mit einer souveränen Gesangsdarbietung überzeugen

Die Schülerinnen der TG61 (Biologie/Chemie) erwiesen sich als würdige Sieger - gaben den Pokal aber an die TG83 weiter

Die Motto-Woche ist die witzigste Zeit am Technischen Gymnasium des Berufskolleg Uerdingen vor den Abiturprüfungen. Was wäre eine gelungene Motto-Woche ohne Abi-Gag?

Heute, am 11. April 2019, wurden die Schüler und Schülerinnen aller Jahrgänge des Technischen Gymnasiums aus ihren Klassen geholt und in die Turnhalle gescheucht. Auch Lehrer waren herzlich willkommen. In der Turnhalle standen ein paar Bänke und große Matten für alle Klassen bereit. Die Schüler und Schülerinnen wurden aufgefordert, sich in ihre jeweiligen Klassen aufzuteilen, um die Spiele um die „goldenen Ananas“ zu beginnen.

Die erste Herausforderung war das "Treffen von Musiknoten" in den verschiedensten Liedern von „Cowboy und Indianer“ über „Ü30“ bis hin zu "Finger im Po Mexico". Auch eine Lehrerin konnte ihr musikalisches Können zur Schau stellen: Frau Kühn gewann mit großem Vorsprung gegen die TG63 und erntete riesigen Applaus von allen Seiten. Ebenso konnten die TG72, TG61 und die TG84 mit etwas Geschick ihren Widersachern die Stirn bieten.

Für die nächste Herausforderung bedurfte es etwas Talents beim Schwingen der Hüften mit „Just Dance 3“. Die TG65 stellte sich am geschicktesten an, aber auch die Lehrer und Lehrerinnen waren nicht zu unterschätzen. Frau Kellerhoff und Frau Barth lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, aber Herr Ramirez gewann mit hohem Vorsprung gegen die TG61.

„Bring mir…“ war von allen das Spiel, wo man wissen musste, wo man suchen soll. Ein Vertreter jeder Klasse kam nach vorne gerannt, um den Gegenstand oder eine Person mit der gesuchten Eigenschaft als erster zu zeigen und einen Punkt zu ergattern. Die TG83 gewann das Spiel mit drei Punkten und einem Punkt Vorsprung. Die TG61, die TG63 und die Lehrer teilten sich mit zwei Punkten den zweiten Platz. Gesucht waren Gegenstände und Eigenschaften wie Handcreme, Socken mit Motiven oder eine Person mit roten Haaren, egal ob Natur oder gefärbt.

Das "Quiz" erforderte Teamwork in einer Klasse und etwas Wissen in Bezug auf Zahlen. Die TG61 und die TG65 konnten viele Fragen richtig beantworten. Die Frage, wie viel Bier im Jahr pro Kopf getrunken wird, konnte die TG61 für sich entscheiden.

Das Bobby-Car-Turnier gewann die TG82; die TG84 war mit 24,60 Sekunden nur sechs Millisekunden hinter der TG82 und damit auf dem zweiten Platz. Auch die TG81 sicherte sich mit 27,61 Sekunden ein Platz auf dem Siegertreppchen.
Alles zusammen gerechnet hatten die TG63 Bronze und die TG83 Silber verdient. Gold gewann die TG61, doch da diese Klasse Abitur macht, ging die „goldene Ananas“ an die TG83 und ist nun für alle im Informatikraum des Technischen Gymnasiums sichtbar ausgestellt.

Die Abiturienten haben sich sehr ins Zeug gelegt und einen witzigen Wettbewerb auf die Beine gestellt. Der Abi Gag ist voll und ganz gelungen und die Motto Woche auch leider schon wieder zu Ende.

Alicia Henkelmann (TG84)